3D Secure

Sicherheit bei der Bezahlung mit Kreditkarte

3D Secure (Verified by Visa und Mastercard® SecureCode™) ist ein Verfahren, das Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit bei der Bezahlung mit Kreditkarten im Internet bieten. Und Sicherheit spielt gerade im Zahlungsverkehr aus Sicht deutscher Verbraucher eine sehr wichtige Rolle bei einer Kaufentscheidung.

Zahlungssicherheit durch Mastercard® SecureCode™ und Verified by Visa

Die 3D-Secure-Sicherheitstechnologie ist eine Entwicklung von Visa und Mastercard®. "Verified by Visa" und "Mastercard® SecureCode™" sind mittlerweile etablierte Sicherheitsmarken beim Shoppen im Internet. Sie stehen für die sichere Bezahlung mit Kreditkarten. Sehr viele Verbraucher kennen sie – und vertrauen darauf. Denn mit einem zusätzlichen, hochgesicherten Legitimierungsprozess authentifizieren sie sich selbst und haben gleichzeitig auch Gewissheit über die Identität des Händlers und den sicheren Umgang mit ihren Daten.

Ablauf von 3D Secure

Das 3D-Secure-Verfahren besteht aus mehreren Schritten:

  • Der Kunde registriert sich für das Verfahren.
  • Beim Bezahlvorgang wird die Eingabemaske der Bank angezeigt.
  • Die Legitimierung erfolgt über ein dynamisches Kundenpasswort.
  • Die Zahlung wird durchgeführt.

Vorteile für Sie als Händler

Die zusätzliche Kundenlegitimierung bietet Ihnen Vorteile gegenüber der Kreditkartenzahlung ohne Legitimierung:

  • Minimierung des Betrugsrisikos,
  • Umsatzsteigerung im Online-Handel durch hohes Vertrauen in die Kartensicherheit,
  • Verringerung der Rückbelastungen, bei denen der Karteninhaber die Zahlung bestreitet,
  • Identifikationsmöglichkeit für Sie als Händler und den Karteninhaber.