Jugendfeuerwehr Basse besichtigt neue Geschäftsstelle in Mariensee

12.03.2014

Mariensee. Die Jugendfeuerwehr aus Basse hat im Februar die Geschäftsstelle in Mariensee besichtigt. 13 Jugendliche der Feuerwehr Basse wurden von den Mitarbeiterinnen Diana Heumann-Klatt und Lisa Wegener durch die im Jahr 2012 neu erbaute Geschäftsstelle geführt. Es wurde die mächtige Tresortür bestaunt und die Jugendlichen versuchten sich im schätzen diverser Hartgeldmengen, wobei sich einige als echte Profis erwiesen. Auch die technische Ausstattung wurde begutachtet. Besonders interessant fanden die Jugendlichen die Fingerleser an den Türen sowie die Penpads, welche eine elektronische Unterschrift und somit einen geringeren Papierverbrauch ermöglichen. Am Ende wurde ein Film über die Funktionsweise und das Innenleben eines Geldautomaten gezeigt und anschließend der Geldautomat und der Kontoauszugsdrucker direkt ausprobiert.