Seniorenfahrt der Raiffeisen-Volksbank Neustadt mit Rekordbeteiligung

04.09.2015

Zur Wochenmitte starteten die älteren Mitglieder und Kunden der Hagener Bank zur jährlichen Seniorenfahrt. Vorstandsmitglied Frank Hahn freute sich über den tollen Zuspruch. Mit 104 Personen ging es in zwei voll besetzten Reisebussen über die Landesgrenze nach Nordrhein-Westfalen. In Porta Westfalica wartete schon das Fahrgastschiff. Unter Deck standen Kaffee und Kuchen bereit. Mit dem Schiff ging es auf der Weser bis nach Minden zur Schachtschleuse. Nach der Schleusung wurde auch das Wasserstraßenkreuz befahren, welches den Mittellandkanal über die Weser führt. Besonders imposant war die Baustelle der neuen Schleuse in Minden, die 2017 in Betrieb gehen soll. Entgegen den Vorhersagen hat auch das Wetter prima mitgespielt. Nach einem sonnigen Tagesausflug war die große Gruppe gegen 18.00 Uhr zurück im Neustädter Land.